Sie befinden sich hier:

RSG Regel- und Steuergeräte GmbH > Aktuelles > Artikel

Coaxialventile im Automotive Sektor

16.04.2018

Coaxialventile im Automotive Sektor

Kurze Schaltzyklen, lange Lebensdauer, kompakte Bauweise, und gute Verträglichkeit für viskose Medien. Das waren die Anforderungen der ungarischen Tochterfirma eines deutschen Automobilzulieferers an RSG-Coaxialventile für eine Ölversorgungsanlage, die Automatikgetriebe eines großen, deutschen Automobilherstellers mit Öl befüllt. Wie RSG die Aufgabe löste, finden Sie

Coaxialventile im Automotive Sektor

Kurze Schaltzeiten, lange Lebensdauer, kompakte Bauweise und gute Eignung für viskose Medien. Das waren die Anforderungen der ungarischen Tochterfirma eines deutschen Automobilzulieferers an RSG-Coaxialventile. Gebraucht wurden die Coaxialventile mit einer Nennweite von DN40 und DN50 für die Ölversorgungsanlage, über welche die im Auftrag eines großen, deutschen Automobilherstellers hergestellten PKW Automatikgetriebe mit Öl befüllt werden. Dabei kommt es darauf an, dass genau die richtige Menge Öl in das Getriebe gelangt – und das bei präzisen Zeitintervallen. Mehrere Millionen Schaltungen lassen sich mit einem Coaxialventil von RSG realisieren. Damit sind sie deutlich verschleiß- und reibungsärmer als die sonst eingesetzten Ventile. Auf der Suche nach passenden Produkten wendete sich das ungarische Unternehmen mit den notwendigen Betriebsparametern an RSG. Neben den allgemeinen Anforderungen sollte das Coaxialventil auf Kundenwunsch mit einem Flansch statt der der üblichen Gewindeverbindung ausgestattet sein. Darüber hinaus war eine Positionsabfrage des Ventils über induktive Endschalter gewünscht. Dank des firmeninternen RSG Baukastensystems konnte RSG bereits am Folgetag auf der Basis des Coaxialventils der Baureihe 270 ein Angebot mit den gewünschten Spezifikationen machen. Besondere Entwicklungsarbeiten waren für die Durchführung dieses Auftrages nicht erforderlich, nur die Kombination von vorhandenen Baukastenelementen. „Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass wir unseren Kunden schnell eine maßgeschneiderte und gleichzeitig erprobte Lösung bieten können – und zwar zu sehr attraktiven Preisen“, erläutert Vitali Gerlach vom technischen Vertrieb. „Natürlich entwickeln wir sehr gerne auch Sonderlösungen, aber mit unserem seit Jahren gepflegten Baukastensystem Ventilutions ist den meisten Kunden schneller und preiswerter geholfen,“ führt der Wirtschaftsingenieur aus. Dem Kunden gefiel’s und er beauftragte bereits am nächsten Tag die Produktion von Coaxialventilen für seine Produktionsstraße. Seit Januar 2018 sind die Ventile dort im Einsatz.

 

Die Technischen Details im Überblick:

RSG 2/2 Wege Coaxialventil Baureihe 270

Wirkungsweise: direktgesteuert

Funktion: NC (stromlos geschlossen)

Druckbereich: 16 bar

Nennweiten: 40 und 50 mm

Gehäusewerkstoff: Messing

Dichtungen: FKM

Anschluss: 230 VAC

Sonderausstattung: Flanschverbindung, induktive Endschalter

Zurück